Einfach mal eben ins Flugzeug setzen und eine Runde drehen. Klingt abwegig? Nicht für die Akademische Fliegergruppe der TU Darmstadt. Wenn die Studenten nicht in der Vorlesung sitzen, dann bauen sie Segelflugzeuge und testen diese natürlich auch. Bei einem Besuch auf dem Segelflugplatz durften wir hinter die Kulissen schauen!

Von Caroline Link & Jonas Rütten

Wer Lust hat, sich selbst noch ein Bild von der Arbeit der Akaflieger zu machen, der kann der Werkstatt jeden Montag gegen 18 Uhr einen Besuch abstatten.